Zum Hauptinhalt springen

1,7 Millionen Nacktbilder von Kindern

Ein Mann aus dem Berner Oberland besass riesige Mengen an kinderpornografischen Bildern. Am Freitag hat ihn das Regionalgericht zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt.

Der 65-Jährige hatte massenweise kinderpornografisches Material auf mehreren Festplatten abgespeichert (Symbolbild).
Der 65-Jährige hatte massenweise kinderpornografisches Material auf mehreren Festplatten abgespeichert (Symbolbild).
Keystone

«Es ist mir klar, dass sich solche Taten keinesfalls wiederholen dürfen», sagte der Mann am Freitag zu Beginn der Verhandlung. Vor dem Berner Regionalgericht Oberland in Thun stand ein rund 65-jähriger Mann aus dem Berner Oberland, dem der Besitz grosser Mengen an kinderpornografischen Bildern vorgeworfen wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.