Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Jennifer Anistons Krise mit der Friise

Ob sie von Pamela Anderson inspiriert wurde? Auf Entertainmentwise.com gesteht Jennifer Aniston, ihr alter Zopf sei ihr einfach verleidet. «Meine neue Frisur ist simpel, ganz simpel. Ich bin eines dieser Mädchen, die mit einem guten alten Schnitt alles wieder in Ordnung bringen (...).»
Und das ist jetzt der schnittige Neuanfang? Nein, das ist eine Perücke am Set von «Squirrels to the Nuts» (17. Juli 2013). Auf «E! online» wartet die Schauspielerin jedenfalls mit noch dramatischeren Geständnissen auf: «Ich habe diese Prozedur namens Brazilian gemacht, und mein Haar hat das gar nicht vertragen.»
Miley Cyrus exponiert ja auch immer wieder gerne diverse Körperstellen. Hier bleibts für einmal ganz ziemlich beim Unterarm, auf den sie sich jetzt das Antlitz ihrer Oma tätowieren liess. Ihre bestechende Begründung auf Twitter: «Weil ich ihr Liebling bin und sie meiner.»
1 / 6