Zum Hauptinhalt springen

Mit Tempo 181 über Landstrasse

Ein Motorradfahrer musste seinen Führerausweis und sein Gefährt abgeben, nachdem er 100 km/h zu schnell auf einer Landstrasse unterwegs gewesen war.

Rasen auf der Landstrasse: Ein Motorradfahrer überholt einen Fahrradfahrer. (Symbolbild)
Rasen auf der Landstrasse: Ein Motorradfahrer überholt einen Fahrradfahrer. (Symbolbild)
Ennio Leanza, Keystone

Ausweis weg, Motorrad weg: Die Fahrt eines 53-jährigen Töfffahrers auf der Rütistrasse in Eschenbach nahm kein gutes Ende.

Der Mann raste am Montag mit seinem Motorrad mit einer Geschwindigkeit von 181 km/h an der Polizei vorbei. Erlaubt waren 80 km/h.

Der 53-Jährige ist nicht nur sein Motorrad los und hat keinen Fahrausweis mehr, er wird auch noch wegen des Raserdelikts angezeigt, wie die St. Galler Polizei mitteilte.

SDA/pst

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch