Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Taylor Swift will Single bleiben

Heute auf dem Boulevard: +++ Leben von AC/DC-Sänger soll verfilmt werden +++ Jessica Chastain will Bond-Bösewicht spielen +++ Helmut Berger will in Australien bleiben +++

«Oh mein Gott!» Schauspielerin Julie Bowen kann es nicht fassen, was Taylor Swift ihr auf dem roten Teppich der Golden Globe Awards gerade erzählt hat. Ob es mit ihrem Beziehungsstatus zu tun hat? Der lautet gerade...
«Oh mein Gott!» Schauspielerin Julie Bowen kann es nicht fassen, was Taylor Swift ihr auf dem roten Teppich der Golden Globe Awards gerade erzählt hat. Ob es mit ihrem Beziehungsstatus zu tun hat? Der lautet gerade...
John Shearer, Keystone
...erst mal nicht wieder, wie sie dem «Vibe»-Magazin erzählte. Für die Zukunft könnte sie sich eine lange Beziehung aber durchaus vorstellen, obwohl es da Probleme geben könnte: «Ein Teil von mir will einfach allein sein...Schützen sind sehr unabhängig, wir brauchen unseren Platz. Unser Drang nach Liebe steht immer im Kampf mit diesem Bedürfnis nach Unabhängigkeit.»
...erst mal nicht wieder, wie sie dem «Vibe»-Magazin erzählte. Für die Zukunft könnte sie sich eine lange Beziehung aber durchaus vorstellen, obwohl es da Probleme geben könnte: «Ein Teil von mir will einfach allein sein...Schützen sind sehr unabhängig, wir brauchen unseren Platz. Unser Drang nach Liebe steht immer im Kampf mit diesem Bedürfnis nach Unabhängigkeit.»
Jordan Strauss, Keystone
Das Leben – oder eher die Lebenslüge – von Lance Armstrong soll verfilmt werden. Wie The Hollywood Reporter berichtet, hat sich bereits eine Produktionsfirma die Rechte am Buch «Cycle of Lies: The Fall of Lance Armstrong» der Journalistin Juliet Macur gesichert. Ob der ehemalige Radprofi damit auch einverstanden ist?
Das Leben – oder eher die Lebenslüge – von Lance Armstrong soll verfilmt werden. Wie The Hollywood Reporter berichtet, hat sich bereits eine Produktionsfirma die Rechte am Buch «Cycle of Lies: The Fall of Lance Armstrong» der Journalistin Juliet Macur gesichert. Ob der ehemalige Radprofi damit auch einverstanden ist?
Peter Dejong, Keystone
1 / 13

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch