Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: «Kann eine Heterosexuelle scharf auf Frauen machen»

Heute auf dem Boulevard: +++ Dustin Hofmann rettet einen Jogger +++ Mila Kunis rettet einen Huster +++ Perrys Ex voll fies

Sängerin Rihanna gibt sich gern ein wenig verrucht, wilde Partys, kaputte Kleider und so. Nun twitterte sie: «Ich kann eine Heterosexuelle scharf auf Frauen machen». Wie genau sie das anzustellen gedenkt, teilte sie allerdings nicht mit.
Sängerin Rihanna gibt sich gern ein wenig verrucht, wilde Partys, kaputte Kleider und so. Nun twitterte sie: «Ich kann eine Heterosexuelle scharf auf Frauen machen». Wie genau sie das anzustellen gedenkt, teilte sie allerdings nicht mit.
Keystone
Ob sie auch ihre Kollegin Loona rumkriegen würde («Bailando, bailando, amigos adios, adios, el silencio loco...»)? Die zog sich gerade für den Playboy aus und sagte zur «Bild»: «Ich suche jetzt wieder einen echten Kerl. Schön knackig und stark.»
Ob sie auch ihre Kollegin Loona rumkriegen würde («Bailando, bailando, amigos adios, adios, el silencio loco...»)? Die zog sich gerade für den Playboy aus und sagte zur «Bild»: «Ich suche jetzt wieder einen echten Kerl. Schön knackig und stark.»
Keystone
Ansonsten ist Brand eher melancholisch gestimmt. Er bedauere seine Scheidung von Perry, berichtet Promiflash.de – umso mehr, als dass Perry offenbar neuerdings mit dem «Florence and the Machine»-Rocker Robert Ackroyd liiert sei. «Russell wünscht ihr natürlich nur das Beste, aber er hätte früher erkennen müssen, dass seine Frau etwas ganz Besonderes ist», zitiert Promiflash.de einen Insider. Da hat er wohl recht, der Insider.
Ansonsten ist Brand eher melancholisch gestimmt. Er bedauere seine Scheidung von Perry, berichtet Promiflash.de – umso mehr, als dass Perry offenbar neuerdings mit dem «Florence and the Machine»-Rocker Robert Ackroyd liiert sei. «Russell wünscht ihr natürlich nur das Beste, aber er hätte früher erkennen müssen, dass seine Frau etwas ganz Besonderes ist», zitiert Promiflash.de einen Insider. Da hat er wohl recht, der Insider.
Keystone
1 / 7

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch