Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Stars & Styles: Böse Gerüchte um Lindsay Lohan

Böse Gerüchte um Lindsay Lohan: Die finanziell angeschlagene Schauspielerin soll als Luxus-Escort-Girl arbeiten, behauptete ihr Vater laut «The Sun». Sie treffe sich teilweise über mehrere Tage mit reichen Männern und werde dafür nicht nur mit Geschenken überhäuft. Der Sultan von Brunei habe 100'000 Dollar bezahlt, um mit Lohan Silvester zu verbringen.
Doch Michael Lohan dementierte dies laut Tmz.com vehement – er sei falsch verstanden worden: «Natürlich wird Lindsay, wie viele andere Promis auch, für Auftritte an Partys und anderen Anlässen bezahlt. Aber für Sex? Wollt ihr mich auf den Arm nehmen?»
Jane Birkin hat sich in den vergangenen Monaten wegen schwerer Gesundheitsprobleme «gefühlt wie eine Waschmaschine, deren Garantie abgelaufen ist». Über Monate hinweg sei sie immer wieder im Krankenhaus gewesen, mit «Bronchitis am laufenden Band, Wasser in den Lungen, Wasser rund ums Herz – es gab immer irgend etwas, was nicht stimmte», sagte die 66-Jährige der Zeitung «Le Parisien» vom Donnerstag. Jetzt gehe es ihr endlich wieder gut, und sie habe neben einer Konzerttournee auch Pläne für Theater- und Filmauftritte.
1 / 10