Zum Hauptinhalt springen

Silikon fürs Hirn

Miss Schweiz Kerstin Cook hat sich akademischer gegeben, als sie ist. Was steckt hinter dem Uni-Schwindel?

... bis zum Moment der Entscheidung.
... bis zum Moment der Entscheidung.
Keystone
1 / 1

Die neue Miss Schweiz ist nicht nur schön, sondern auch gescheit, immerhin studierte sie Biologie. Oder nicht? Offenbar ist die Oxford Open University, an der Kerstin Cook ein Fernstudium absolvierte, mit der Migros Klubschule vergleichbar. Der Fall lässt uns natürlich sofort an die «falsche Astronautin» denken, die letzthin durch die Medien geschleift wurde. Oder an jene Leute, die sich mit einem gekauften Doktortitel schmücken, um so schon am Klingelschild zu zeigen, dass sie zur Elite gehören.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.