Zum Hauptinhalt springen

Prinz Harry und Meghan Markle erstmals in der Öffentlichkeit

Der britische Royal Prinz Harry und Schauspielerin Meghan Markle haben bei den Invictus Games im kanadischen Toronto eine Premiere gefeiert.

Kein Verstecken mehr: Prinz Harry und Meghan Markle bei einer Rollstuhl-Tennisveranstaltung in Toronto. (25. September 2017)
Kein Verstecken mehr: Prinz Harry und Meghan Markle bei einer Rollstuhl-Tennisveranstaltung in Toronto. (25. September 2017)
Vaughn Ridley/Getty Images for the Invictus Games, AFP
Der Royal und die Schauspielerin sind seit knapp eineinhalb Jahren ein Paar.
Der Royal und die Schauspielerin sind seit knapp eineinhalb Jahren ein Paar.
Chris Jackson/Getty Images for the Invictus Games, AFP
Im Frühling 2016 haben sie sich in Kanada kennengelernt.
Im Frühling 2016 haben sie sich in Kanada kennengelernt.
Chris Jackson/Getty Images for the Invictus Games, AFP
1 / 7

Zum ersten Mal zeigten sich Prinz Harry mit seiner Freundin, der Schauspielerin Meghan Markle, in der Öffentlichkeit gezeigt. Das Pärchen hielt am Montag in Toronto Händchen, als es zu einer Rollstuhl-Tennisveranstaltung für verwundete Kriegsveteranen ging.

Der erste gemeinsame Auftritt in der Öffentlichkeit wurde eigentlich schon vor wenigen Tagen an der Eröffnungsfeier der von Harry ins Leben gerufenen Invictus Games erwartet. Dort sassen beide zwar im Stadion, jedoch mehrere Reihen voneinander entfernt.

Die 36 Jahre alte Markle hatte jüngst in der «Vanity Fair» gesagt, dass die beiden verliebt seien. Der 33-Jährige bestätigte die Beziehung im vergangenen November, als er sich über die exzessive Berichterstattung über das Paar und nicht respektierte Privatsphäre beklagte.

dapd/roy

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch