Zum Hauptinhalt springen

Lindsay Lohan will Unterstützung für Trump und Erdogan

Die US-Schauspielerin preist den türkischen Präsidenten als Vorbild an und ermuntert die eigenen Landsleute, Donald Trump zu unterstützen.

Hat Erdogan schon persönlich getroffen: US-Schauspielerin Lindsay Lohan. (Video: Tamedia/DPA)

Lindsay Lohan hat ihre Landsleute aufgerufen, Donald Trump beizustehen. «Er ist der Präsident, also muss man ihn unterstützen», sagte die 30-jährige US-Schauspielerin der britischen Boulevardzeitung «Daily Mail».

Zudem lobte Lohan auch den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan: «Erdogan hat ein sehr grosses Herz, und sein Land steht hinter ihm», sagte Lohan. «Ich denke, wir sollten uns alle so vereinigen.»

Zum Islam konvertiert?

US-Medienberichten zufolge ist die Schauspielerin zudem zum Islam übergetreten, offiziell bestätigt ist dies aber noch nicht. Im Gespräch mit der «Daily Mail» bezeichnete sie die Religion aber bereits als «wunderschön» und bestätigte, dass sie den Koran aufmerksam studiere.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch