Zum Hauptinhalt springen

Die Möchtegernmusiker

Nach Russell Crowe, Hugh Laurie und Gwyneth Paltrow plant mit Orlando Bloom ein weiterer Hollywoodstar seine Zweitkarriere als Musiker.

«Dr. House»-Darsteller Hugh Laurie singt New-Orleans-Blues. Vor kurzem veröffentlichte er sein erstes Album «Let Them Talk».
«Dr. House»-Darsteller Hugh Laurie singt New-Orleans-Blues. Vor kurzem veröffentlichte er sein erstes Album «Let Them Talk».
Keystone
Gwyneth Paltrow mimt im Film «Country Strong» einen gefallenen Countrystar. Mit ihrer dünnen Stimme beehrte sie auch die diesjährige Oscarverleihung.
Gwyneth Paltrow mimt im Film «Country Strong» einen gefallenen Countrystar. Mit ihrer dünnen Stimme beehrte sie auch die diesjährige Oscarverleihung.
Keystone
Und auch Pattinsons «Twilight»-Partnerin Kristen Stewart lässt es gerne rocken. «Cherry Bomb» heisst der Song, den sie mit ihrer Schauspiel-Kollegin Dakota Fanning aufgenommen hat.
Und auch Pattinsons «Twilight»-Partnerin Kristen Stewart lässt es gerne rocken. «Cherry Bomb» heisst der Song, den sie mit ihrer Schauspiel-Kollegin Dakota Fanning aufgenommen hat.
Keystone
1 / 10

Für den Film «Sympathy for Delicious» schlüpfte Orlando Bloom in die Rolle des Rockers «The Stain» – und fand Geschmack daran. «Ich glaube, ich werde eine neue Karriere als Sänger anfangen. Ich werde es Russell Crowe nachmachen», gab Bloom zu Protokoll. «Gladiator»-Star Crowe veröffentlichte erst kürzlich mit seiner Band «The Ordinary Fear of God» ein Album.

Wie Fischkaufen beim Zahnarzt

Und die beiden Stars sind mit ihrer Zweitkarriere in Hollywood nicht alleine. «Dr. House»-Darsteller Hugh Laurie tritt als Bluessänger auf. Als Engländer aus der Mittelschicht, zu allem Überfluss auch noch Schauspieler, sei er zwar kaum der Richtige, um New-Orleans-Blues zu singen, meint er im Booklet seines Albums «Let Them Talk» entschuldigend. Schliesslich besuche man ja auch keinen Zahnarzt, um Fisch zu kaufen.

Weniger zurückhaltend ist dagegen Schauspielerin Gwyneth Paltrow. Seit ihrer Rolle als Musikerin im Film «Country Strong», greift sie bei jeder Gelegenheit, sogar an der Oscar-Verleihung, beherzt zu Gitarre und Mikrofon. Sie möchte wohl mit ihren Konkurrentinnen Kate Winslet und Nicole Kidman gleichziehen. Diese stürmten 2001 mit ihren musikalischen Ausflügen die Hitparaden.

Klicken Sie sich durch unsere Bildstrecke und entdecken Sie Hollywoods Möchtegernmusiker.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch