Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Olympia-News: Zum Abschluss nochmals Gold für Phelps

Im letzten Rennen seiner traumhaften Karriere holt sich Michael Phelps nochmals Gold. Hoch dekoriert tritt er ab: mit 22 Olympia-Medaillen, 18 davon in goldener Ausführung. Zum Abschluss holte er sich – nach seinen Siegen über 200 m Lagen und 100 m Delfin sowie mit der Staffel über 4 mal 200 m Crawl – mit der Lagen-Staffel nochmals Gold, sein viertes an diesen Spielen. Über 1500 m Crawl schwamm der Chinese Sun Yang der Konkurrenz auf und davon. Der 20-jährige gewann mit über acht Sekunden Vorsprung und stellte in 14:31,02 Minuten den achten Weltrekord der Spiele in London auf. Weltrekord Nummer 9 schwamm das US-Frauen-Quartett in der Lagen-Staffel. Um 14 Hundertstel unterbot die USA die bisherige Bestmarke von China. Bei 3:52,05 Minuten stoppten die Uhren. Die schnellste Schwimmerin kommt aus Holland. Die knapp 22-jährige Ranomi Kromowidjojo, die am Donnerstag bereits über 100 m triumphiert hatte, gewann auch über 50 m Crawl.
1 / 8

si/rs/fal