Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Die Traumschläge im VideoOlympia hat sein erstes Hole-in-one

Weiter nach der Werbung

heg

2 Kommentare
Sortieren nach:
    Ursula Haass

    Es ist einfach nicht in Ordnung, dass jetzt in verschiedenen Sportarten auf Profis bei Olympia mitmachen dürfen! Kein Wunder, wenn die gewinnen; und dann auch noch zu ihrem Mega-Lohn den Siegerlohn einstecken. Das ist eine Diskriminierung der ehrlichen Amateure, die neben ihrem Beruf noch für Olympia trainieren.