Zum Hauptinhalt springen

Interview mir FDP-Chefin«Ohne den grünen Strategiewechsel hätten wir noch mehr verloren»

Petra Gössi, Präsidentin der FDP, will ihren grünen Kurs nicht aufgeben und fordert jetzt von der Partei auch noch eine Städtestrategie.

Frau Gössi, seit den nationalen Wahlen vor gut einem Jahr verlieren Sie nur noch. Haben Sie mit Ihrer grünen Strategie die Partei auf den Holzweg geführt?

Nein, der eingeschlagene Weg ist richtig. Das zeigen alle unsere parteiinternen Umfragen und Delegiertenversammlungen. Unsere Positionen zu Umwelt, Erhaltung der Lebensgrundlagen und Nachhaltigkeit werden von über 80 Prozent unserer Mitglieder getragen. Das CO2-Gesetz hatte bei unseren Delegierten auch eine 76-Prozent-Mehrheit. Es braucht jetzt noch Zeit, bis unsere Position in der Wahrnehmung der Bevölkerung anhaltend angekommen ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.