Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Unsichere Zukunft für die FlotteNoch 18 Schiffe mit Heimathafen Basel sind auf hoher See

Immer weniger Hochseeschiffe befahren unter Schweizer Flagge die Meere. Am 12. Oktober waren es noch 18 mit Heimathafen Basel, darunter auch die St-Cergue, deren Vorgänger 1985 fotografiert wurde.
Basel ist Heimathafen der Schweizer Hochseeflotte. Hierher rief die Seefahrergewerkschaft Nautilus Seeleute, Reeder und Interessierte, um im Volkshaus über die Zukunft der Schweizer Hochseeschifffahrt zu debattieren.

Flucht nach Panama und Liberia

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin