Zum Hauptinhalt springen

FCB-EinzelkritikNikolic lädt ein, Sforza macht den Van-der-Wechsel

Das 2:2 im Heimspiel gegen den Vaduz sieht auch Spieler, deren Leistungen in Ordnung sind. Torhüter Djordje Nikolic gehört genau so wenig dazu wie Ricky van Wolfswinkel und Jasper van der Werff.

Djordje Nikolic kommt nach seinem Fehlpass zu spät – und drei Vaduzer stehen allein vor dem Tor, um das 1:1 zu erzielen.
Djordje Nikolic kommt nach seinem Fehlpass zu spät – und drei Vaduzer stehen allein vor dem Tor, um das 1:1 zu erzielen.
Foto: Toto Marti (Blick/Freshfocus).

Djordje Nikolic: 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.