Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Tipps für BasilikumNie wieder Ärger mit dem Küchenkraut

Bei der Ernte sollten nicht einzelne Blätter abgezupft, sondern ganze Triebe oberhalb eines Blattpaares weggeschnitten werden.
Weiter nach der Werbung

Erst ab Mitte Mai ins Freie

Bienen freuen sich über blühendes Basilikum

Lässt man Basilikum blühen, ist es mit der Blatternte mehr oder weniger aus, dafür kommen Bienen und andere Insekten auf ihre Rechnung.
12 Kommentare
Sortieren nach:
    Christian Suter

    Ich habe mit Basilikum aus dem Gartencenter nur schlechte Erfahrungen gemacht. An die Sonne gestellt, stirbt er ab. Er scheint von Kindsbeinen an, mit UV-Licht aufwachsen zu müssen.

    Deshalb sähe ich Basilikum ab Mai in eine Blumenkiste und stelle diese an die Sonne - so gedeiht er prächtig. Wenn die Pflanzen noch sehr klein sind, verteile ich sie regelmässig über die ganze Topf-Fläche. So habe ich auch keine Schneckenprobleme.

    Im Herbst, wenn‘s draussen unter 10 Grad wird, nehme ich das Kistchen in die Wohnung hinter ein sonniges Fester und hab immer frisches Basilikum. Jetzt grad spürt er den Frühling.