Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mädchen und Frauen in Afghanistan«Nicht lernen zu dürfen, fühlt sich an wie ein Todesurteil»

Nur noch die Grundschulen sind offen für Mädchen: Schulstart in Kabul am 15. September.

Keine Chance auf Bildung und Zukunft

Vom politischen Leben ausgeschlossen: Afghaninnen stehen in Kabul für Lebensmittelhilfe an.

«Wir akzeptieren nicht, dass für uns als Dasein nur bleibt, zu heiraten, zu Hause zu hocken und zu essen.»

Farida Akbari, afghanische Frauenrechtlerin