Zum Hauptinhalt springen

Post zieht sich aus Diegtertal zurück

In Zunzgen und Diegten werden die beiden Post-Filialien geschlossen und durch Poststellen in Dorfläden ersetzt.

Abbau des Service-Public: Zunzgen im Diegertal.
Abbau des Service-Public: Zunzgen im Diegertal.
Andreas Hirsbrunner

Im Diegtertal werden Postschalter geschlossen. Sowohl die Filiale in Diegten wie auch jene in Zunzgen sollen verschwinden. Wie die Oberbaselbieter «Volksstimme» am Dienstag bekannt gab, wurde der Abbau der Bevölkerung bereits letzte Woche mittels Flugblättern mitgeteilt. Als Ersatz sollen neu Poststellen in den jeweiligen Volg-Filialen der beiden Dörfer eingerichtet werden.

Beide Gemeinden haben sich dagegen gewehrt. Bemängelt wurde insbesondere, dass mit den geplanten Poststellen künftig nicht dasselbe Angebot bestehen wird. Der Zunzger Vizegemeindepräsident Thomas Erhardt gab in der «Volksstimme» zu bedenken, dass es künftig vor allem für ältere Menschen einen grossen Aufwand bedeuten wird, für bestimmte Post-Geschäfte extra nach Sissach reisen zu müssen.

Wann genau die Poststellen im Diegtertal ihre Schalter endgültig schliessen werden, ist nicht bekannt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch