Zum Hauptinhalt springen

Das ist Nintendos neuste Konsole

Der japanische Konzern hat Switch heute in einem Video vorgestellt. Gleich mehrere Fragen bleiben unbeantwortet.

Ein bisschen Tablet, ein bisschen Konsole: Nintendo Switch.
Ein bisschen Tablet, ein bisschen Konsole: Nintendo Switch.

Überraschung! Ohne grosse Bühnenshow hat Nintendo heute seine nächste Konsole der Weltöffentlichkeit in einem Video vorgeführt. Die neue Konsole heisst Switch, und so wie sie heisst, funktioniert sie auch, wie das Video zeigt:

Nintendo Switch is coming March 2017! Catch the Preview Trailer and visit https://t.co/j4Unm459lg for more details. pic.twitter.com/EV7zPiVf35— Nintendo of America (@NintendoAmerica) October 20, 2016

Switch ist demnach eine Mischung aus klassischer Konsole und portablem und modularem Spieletablet. Die Controller lassen sich sowohl auf der Seite des Tablets befestigen als auch einzeln in den Händen halten. Zu Hause kann man das Tablet in eine Dockingstation stecken und am TV weiterspielen.

Preise, genaue Leistung und Akkulaufzeit sind noch nicht bekannt. Die Konsole soll im März auf den Markt kommen. Ob das auch für die Schweiz zutrifft, lässt das Video offen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch