Zum Hauptinhalt springen

Mit Vitaminen gegen VirenNeue Präparate aus dem Fricktal sollen Infekte bekämpfen

Während 32 Quartalen Chef im Fricktal: Der oberste Vitamin-Hersteller der Schweiz, der Basler Chris Goppelsroeder, geht in den Unruhestand.

Herr Goppelsroeder, wie erklären Sie einem Siebenjährigen, was Sie tun?

Chris Goppelsroeder: DSM führt Kindertage durch. Deshalb sind wir es gewöhnt, unseren Kindern unser Tun zu vermitteln. Wir stellen ihnen nicht nur unsere Produkte vor, sondern besuchen mit ihnen auch unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilungen und den Produktionsstandort Sisseln. Was die Kinder sehen, sind zum Beispiel Pulver und Substanzen. Diese können sie berühren und riechen, das ist spannend. Weil alle Produkte unterschiedliche Farben haben, sind sie für die Kinder wie eine Art Wunderkiste, die sich öffnet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.