Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Juwelendiebstahl in DresdenNeue Details nach dem Einbruch in Grünes Gewölbe

Die gestohlenen Diamanten und Brillanten: Blick in das Juwelenzimmer des historischen Grünen Gewölbes vor dem Diebstahl. (Archivbild)
Weiter nach der Werbung

Mit Schalldämpfer und Munition bewaffnet

AFP/jba

5 Kommentare
Sortieren nach:
    Raphael Kolbin

    Ich hoffe, die deutsche Justiz bleibt knallhart konsequent, bis das Kulturgut vollständig wieder im grünen Gewölbe ist.

    Der ganze Clan ist mit einem finanziellen Bann zu belegen, der es ihnen verunmöglicht

    finanzielle Transaktionen in allen Lebensbereichen zu machen. Sozialhilfe ist für diesen Clan auf das absolute Minimum zu setzen und das Steueramt betreibt eine spezielle Abteilung für diesen Clan welche immer den Nachweis/Herkunft der Mittel verlangt.