Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nadals Hosen wurden kürzer, die Haare weniger, die Ticks blieben

Über 1000 Spiele und 800 Siege, 15 Grand-Slam-Titel, 16 Jahre: Rafael Nadal ist bereits jetzt eine Tennislegende. In seiner Karriere sorgte der Spanier für Rekorde, Emotionen und spektakuläres Tennis. Ein Rückblick auf seine bisherige Laufbahn, seine Erfolge (nicht nur auf Sand) und auch seinen äusserlichen Wandel.
Der Anfang:  2001 kommt der damals 15-jährige Rafael Nadal auf die Profi-Tour. Zwei Jahre später folgen erste Finalteilnahmen an Challenger-Turnieren. Damals erahnt man schon sein Potenzial auf Sandplätzen: 2003 gewinnt er 11 seiner insgesamt 14 Matches auf der roten Asche. Sein Outfit: schlabbrige Nike-Shirts.
Die Ticks: So sehr sich Nadal verändert hat, etwas ist immer gleich geblieben. Vor jedem Aufschlag zupft er am Ohr und am Hintern, betritt mit dem rechten Fuss den Platz und dreht die Flasche mit den Etiquetten in die gleiche Richtung. Rafael Nadal und seine Macken sind ikonisch und werden es auch bleiben.
1 / 14