Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Kairat Almatys Stürmer Vagner LoveNach diesem Exzentriker hat sich sogar eine Popband benannt

Am Donnerstag zu Gast im St.-Jakob-Park: Vagner Love, der brasilianische Stürmer von Kairat Almaty (hier im Trikot seines brasilianischen Ex-Clubs Corinthians).
Weiter nach der Werbung

«Zu Hause gab es nicht viel zu tun. Also hatte ich einfach die ganze Zeit Sex. Ich glaube, dass ich auf dem Feld deswegen so entspannt und gelassen war.»

Vagner Love über seine Zeit beim ZSKA Moskau
Szenen aus der brasilianischen Nationalmannschaft: Dani Alves und Vagner Love (rechts) feiern ein Tor gegen Argentinien an der Copa America 2007.
2006 war Vagner Love (rechts) schon einmal im St.-Jakob-Park. Im Freundschaftsspiel Brasilien gegen die Schweiz kam er im Gegensatz zu Teamkollege Ronaldinho (links) jedoch nicht zum Einsatz.
1 / 2

Seinen Namen verdankt er einem romantischen Moment vor einem Spiel