Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mohammed-Karikaturist macht Zwangsurlaub

Das Haus des dänischen Karikaturisten Kurt Westergaard ist eine Festung: Stahltür, Alarmanlage, Polizeipavillon im Garten. Anlass für die Sicherheitsmassnahmen ist der Angriff eines jungen Muslim aus Somalia. Dieser versuchte am Neujahrstag, Westergaard umzubringen.
Die Polizei konnte den Angreifer überwältigen. Nun wird er wegen versuchter Tötung angeklagt.
Er hatte 2005 eine Karikatur des Propheten Mohammed mit einer Bombe für die Zeitung «Jyllands-Posten» gezeichnet und damit den Hass von Extremisten auf sich gezogen.
1 / 5

SDA/bru