Zum Hauptinhalt springen

Geschmacks-Test mit PreisschildMogeln beim Preis des Weins lohnt sich für Gastgeber

Wer Wein kostet, dessen Geschmacks-Empfinden wird vermutlich auch vom Preis beeinflusst.

Billiger Wein wurde besser

sda/cpm

21 Kommentare
    Raimund Ritzi

    Diese Tatsache ist nicht neu. Deshalb ist es schwierig, Weinexperten zur Blindverkostung von Weinen (z.B. 3 x Discounterweine, 3 x teure Weine) zu gewinnen.

    Da hat schon zuweilen der billigere Wein bessere Noten bekommen.

    Ergo: alles Geschmacksache.