Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Unihockey-Nationaltrainer David Jansson«Mittlerweile verstehe ich mindestens so viel von Taktik wie meine Frau»

«Ich heisse David Jansson»: Der Schweizer Unihockey-Nationaltrainer und seine Spieler präsentieren sich zwei Wochen vor WM-Start im Zürcher Hauptbahnhof dem Publikum.

«Ich weiss, dass einige Leute in der Schweiz denken, dass wir nicht genügend Verantwortung für unsere Kinder tragen.»

Die Weltmeisterin und der Taktikfuchs: «Wir sprechen viel weniger über Unihockey, als man denken könnte», sagt David Jansson über seine Beziehung mit der dreifachen schwedischen Weltmeisterin Linn Lundström.

«Relaxen ist für die Schweizer ja ein aktives Ding. Es muss ihnen verordnet werden.»

«Natürlich müssen wir aufpassen, dass wir mit 11’000 Fans im Rücken nicht plötzlich die Taktik über Bord werfen.»

«Auf einer Liste der coolsten Cafés in Zürich und Umeå würde der erste Coffeeshop in meiner Heimatstadt auf Rang 221 auftauchen.»

Gemeinsame Zukunft: Nach acht Jahren als Nationaltrainer wird David Jansson nach dieser WM eine neue Aufgabe im Schweizer Verband übernehmen.