Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Debüt eines speziellen BoxersMit seinem Grossvater Muhammad Ali teilte er die Liebe zum Zaubern

Nico Ali Walsh bereitet sich auf seinen Kampf vor. Im Top Rank Gym, Las Vegas, 100 Meter vom berühmten Bellagio-Hotel entfernt. Das Profidebüt gibt der 21-Jährige nicht in dieser Glitzerwelt. Sondern in Tulsa, Oklahoma. Und trotzdem schaut die ganze Welt hin.
Weiter nach der Werbung
Muhammad Ali mit seinen Enkeln: Nico Ali Walsh (rechts), heute Student und Profiboxer, Biaggio Ali Walsh, heute Student und Footballspieler.

Was die Tante aus dem öffentlichen Druck gemacht hat

Laila Ali (links) nach einem Kampf, zusammen mit Vater Muhammad Ali (Mitte). Sie hat geschafft, was Nico Ali Walsh vorhat: Erfolgreich boxen, trotz des grossen Drucks, den die Familiengeschichte mit sich bringt.

Der Manager mit der frühstückstellergrossen Uhr

Flavor Flav bei einem Auftritt 2007. Der Rapper von Public Enemy managt Nico Ali Walsh.

«Ich bin glücklich, den Schmetterling gekannt zu haben»

Der Grossvater auf dem Arm von Nico Ali Walsh. Im Ring soll dieser mit voller Wucht auf die Gegner treffen.
3 Kommentare
Sortieren nach:
    Samse

    der grösste aller zeiten und seine nachkommen. nach der tochter, jetzt der enkel. hoffentlich versaut ers nicht. es freut mich das die legende weiter lebt.

    danke für den artikel