Zum Hauptinhalt springen

Mit Schwung gegen die Kritiker

Johan Djourou hat das Gefühl, unter besonderer Beobachtung zu stehen. Das gefällt ihm nicht.

«Es hätte ein Foul werden können und endete in einem Wunderwerk.» Johan Djourou und die Freude über das späte Siegestor der Schweizer. Foto: Reuters
«Es hätte ein Foul werden können und endete in einem Wunderwerk.» Johan Djourou und die Freude über das späte Siegestor der Schweizer. Foto: Reuters

Johan Djourou weiss: Über ihn wird ­diskutiert. Er hat sich damit abgefunden. Es beschäftigt ihn auch nicht so sehr, dass er sich darüber ärgern würde. Gut, es ist ja sowieso noch nicht bewiesen, dass er sich in seinen 27 Lebensjahren überhaupt schon einmal über etwas genervt hat. Djourou ist: wunderbares Lachen, entspanntes Bewegen, freundlicher Umgang und: kein Stress. Er scheint immer noch eine Minute zu haben für einen Schwatz, für ein Autogramm, ein Foto.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.