Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mit Flügeltüren über Fahrbahnschwellen

1 / 7
1950 beschloss der damalige mexikanische Staatspräsident Miguel Alemán, auf der eben vollendeten Teilstrecke der panamerikanischen Verbindung ein Autorennen zu veranstalten: die Carrera Panamericana war geboren.
Mercedes-Benz schickte 1952 drei Wagen an den Start und errang gleich einen Doppelsieg. Das Team Karl Kling/Hans Klenk schaffte die 3100 Kilometer in knapp 19 Stunden. Das entsprach einer halsbrecherischen Durchschnittsgeschwindigkeit von 165 Stundenkilometern auf normal befahrenen öffentlichen Strassen.

Drei Autos, ein Doppelsieg

Rennwagen oder Luxussportler

Einsteigen, bitte

571 PS und eine Polizei-Eskorte

SLS «überlebt» den Speedbump