Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Selbsthilfe in KrisenzeitenMit Achtsamkeit zu mehr innerer Ruhe

Wer regelmässig meditiert, baut damit Stress ab.
Weiter nach der Werbung

Ursprünglich aus dem Buddhismus

Star der Meditationsbewegung: Jon Kabat-Zinn.

«Zermahlen zwischen Beruf und Familie»

«Das Ein- und Ausatmen ist wie ein Anker, zu dem wir immer wieder zurückfinden können, wenn wir abgelenkt sind.»

Ursula Frischknecht-Tobler, Präsidentin des Schweizer MBSR-Verbands

Forschung bestätigt Wirkung

31 Kommentare
Sortieren nach:
    Pe

    Das ist ja alles gut und recht, aber es wird unseren Kindern nicht helfen. Sie leiden oder litten an geschlossenen Schulen, Masken tragen, Distanzhalten, fehlenden Spielkameraden, gestresster Eltern im Homeoffice, Angst verbreitender Atmosphäre und: alles ohne medizinische Evidenz. Dafür haben die Hospitalisationen wegen Suizidversuchen bei Kindern im vergangenen Jahr im Kinderspital Zürich um mehr als das Doppelte zugenommen und psychiatrisch/psychologische Kindersprechstunden sind voll. Wir werden dies alles eines Tages gründlich aufarbeiten müssen.