Zum Hauptinhalt springen

GeldblogMit 66 noch in die Säule 3a einzahlen?

Wer ein AHV-pflichtiges Erwerbseinkommen erwirtschaftet, darf bis maximal fünf Jahre nach Erreichen des Pensionsalters weiter in die Säule 3a einzahlen. Doch lohnt sich das?

Cleverer Nebeneffekt: Die Weiterführung der Säule 3a kann die Staffelung von PK-Bezügen und 3. Säule-Konten erleichtern.
Cleverer Nebeneffekt: Die Weiterführung der Säule 3a kann die Staffelung von PK-Bezügen und 3. Säule-Konten erleichtern.
Foto: Getty Images

Meine Frau wird Ende 2020 pensioniert. Ab 2021 wird sie bei einem anderen Arbeitgeber in einem kleinen Arbeitspensum tätig sein. Sie wird nicht in einer Pensionskasse versichert sein. Kann sie die Säule 3a weiterführen, obwohl sie nur ein tiefes Einkommen haben wird? Leserfrage von T.G.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.