Zum Hauptinhalt springen

Buch von Mister CoronaDaniel Koch bot mehrmals seinen Rücktritt an

Ein Buch über den früheren Leiter übertragbare Krankheiten im BAG birgt Zündstoff. Er schreibt über Krach hinter den Kulissen und kritisiert die Swiss-Covid-App.

Daniel Koch bereitet sich auf seine letzte Medienkonferenz als Delegierter des BAG für Covid-19 vor – Ende Mai ging er in Pension.
Daniel Koch bereitet sich auf seine letzte Medienkonferenz als Delegierter des BAG für Covid-19 vor – Ende Mai ging er in Pension.
Foto: Peter Klaunzer (Keystone)

«Daniel Koch – Stärke in der Krise». So lautet der Titel des Buches über «Mister Corona», das ab nächstem Mittwoch im Buchhandel ist. Erschienen ist es im Werd-Verlag in Thun. Am spannendsten im 260-seitigen Werk von Autor und Arzt Ruedi Grüring ist jener Teil, der die Corona-Krise in der Schweiz betrifft. Diesen Teil hat Koch selbst verfasst. Diese Zeitung hatte Einblick ins Manuskript und präsentiert hier exklusiv die pikantesten Stellen aus dem Koch-Buch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.