Zum Hauptinhalt springen

Die Folgen des Brexit Minister stimmt britische Wirtschaft auf Chaos ein

Mehr Stau, mehr Papierkram, weniger Handel: Michael Gove hat keine guten Nachrichten für die britische Wirtschaft.

7000 Lastwagen in der Grafschaft Kent im Stau

Noch ist ein Deal machbar: EU-Chefverhandler Michel Barnier ist am Mittwoch erneut für Gespräche in London eingetroffen.

Selbst im Fall eines Deals müssen sich die Unternehmen auf mehr Papierkram einstellen.

Weckruf an die Regierung

49 Kommentare
    m. spycher

    Wo ist das Problem?

    Die EU sucht ganz klar die Konfrontation mit den Briten. Als verantwortungsvoller Politiker ist es doch seine heilige Pflicht, dem britischen Volk und insbesondere der Wirtschaft schon jetzt klaren Wein einzuschenken, falls der Handelskrieg ab Neujahr losgeht.