Zum Hauptinhalt springen

Fördergelder für KuwaiterMilliardär aus dem Persischen Golf investiert in Holzabfälle aus Kleinlützel

Ein Vermögensverwalter von der Zürcher Bahnhofstrasse fädelte einen umstrittenen Millionen-Deal unter Mithilfe der Basler Kantonalbank ein. Die Anwohnerschaft läuft Sturm gegen das Projekt.

Die örtliche Baukommission hat das Holzkraftwerk  in Kleinlützel gestoppt. Die Anwohner können vorerst aufatmen.
Die örtliche Baukommission hat das Holzkraftwerk in Kleinlützel gestoppt. Die Anwohner können vorerst aufatmen.
Foto: Kostas Maros

BAK International ist eine in Zürich angesiedelte Aktiengesellschaft und steht für ein Biomasse-Allianz-Kraftwerk. Das Unternehmen verfolgt nach eigenen Angaben «die Vision einer nachhaltigen Energieversorgung, die ausschliesslich auf erneuerbaren Energien basiert». Mit nachwachsenden, klimaneutralen und ungenutzten Reststoffen soll die Entkarbonisierung der Wirtschaft angestrebt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.