Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schauprozess in BurmaMilitär wirft Suu Kyi auch Gier und Bestechlichkeit vor

Protest gegen Burmas Generäle: Anhängerinnen und Anhänger von Aung San Suu Kyi demonstrieren auf den Strassen von Yangon, ehemals Rangun.

Angebliche Bestechung mit 600’000 Dollar und Gold

«Wir sind nicht zufrieden mit den Möglichkeiten, die der Angeklagten zustehen.»

Khin Maung Zaw, Anwalt von Aung San Suu Kyi
Mit aller Härte gegen Dissidenten und Kritiker: General Min Aung Hlaing, Oberbefehlshaber des burmesischen Militärs.

Wo Suu Kyi festgehalten wird, ist unklar

4 Kommentare
Sortieren nach:
    Jörg Keller

    Eher selten sieht man eine Situation, wo eine Diktatur so eindeutig gegen sein Volk vorgeht. Tragisch hierbei ist: 1) China stellt sich mit aller Macht an die Seite der Unterdrücker. 2) Die westlichen Regierungen haben ein paar Statements verfasst und geschäften mit China weiter als ob nichts wäre. 3) die meisten Menschen, auch hier in Europa, kümmert es schlicht nicht, was dort passiert. Auch wir kaufen Produkte aus China weiter, als ob nichts wäre. Eine Schande.

    Wenn sich dieses 1-2-3-Muster fortsetzt, können wir künftig sehen, wie entlang der Seidenstrasse - bis tief nach Afrika - eine junge/sich bildende Demokratie nach der anderen zurück in der Tyrannei verfällt.

    Auch wenn man China in vielen Belangen nur bewundern kann, so müssen wir doch eine Antwort auf seine skrupellose Expansionspolitik finden, die auf der Stärke unserer Werte beruht - inklusive Menschenrechten und Freiheitsrechte. Dazu müssen wir in den demokratisch geprägten Staaten zusammen arbeiten und nicht warten, bis der andere etwas tut. Auch die politische Schweiz wird sich früher oder später bekennen müssen: Stehen wir mit den teils schon unterdrückten Völkern oder ihren Despoten?