Zum Hauptinhalt springen

Dank FirmenverkäufenMigros verdient im Pandemiejahr rund 1,8 Milliarden Franken

Der «orange Riese» schreibt für 2020 einen Milliardengewinn. (Archivbild)

Coronapandemie schlägt positiv und negativ durch

Rekordjagd fortgesetzt

SDA

15 Kommentare
    Edith Kubli

    Ja soll man das jetzt schlecht finden, wenn es wenigstens der Migros gut geht !Die Migros bezahlt Steuern, und davon profitieren wir schlussendlich alle. In einem Beitrag über Grosskonzerne in Deutschland bezahlen viele praktisch fast keine Steuern. Darunter auch Lidl. Ich weiss nicht ob die auch in der Schweiz keine Steuern bezahlen?