Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Die EU als «Schuldenunion»Merkel vollzieht eine historische Kehrtwende

Gemeinsam den Vorschlag für einen europäischen Wiederaufbaufonds entwickelt: Angela Merkel und Emmanuel Macron.
Weiter nach der Werbung

Jetzt gibt Merkel wirklich nach

Selbst der Hardliner Schäuble lobt

«Deutschland wird es auf Dauer nur gut gehen, wenn es Europa gut geht.»

Angela Merkel, deutsche Bundeskanzlerin
111 Kommentare
Sortieren nach:
    Wolfgang Blanck

    Ohne dauerhafte Transferzahlungen drohen dem Süden Europas Staatspleiten, mit dauerhaften Transferzahlungen den Ländern des Nordens... folglich funktioniert nichts von beidem. Auf Merkel ist eben Verlass, sie ist und bleibt unberechenbar wie eine Roulette-Kugel. Wie kann man wiederholt Recht und Gesetze brechen ohne vor den Kadi zu kommen? Der Euro ist und bleibt der Spaltpilz Europas....