Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Amtsenthebung nach VerfehlungenMehrheit wendet sich von Bundesanwalt ab

Im letzten Herbst schaffte Michael Lauber die WIederwahl knapp, nun zeichnet sich eine Mehrheit ab, die gegen ihn stimmen wird.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Über 150 gegen Lauber

Bundesanwalt Michael Lauber: Die Kritik im Parlament wächst.

Laubers letzte Hoffnung

47 Kommentare
Sortieren nach:
    Lucas Cannolari

    Lauber sitzt das ganze vielleicht auch einfach aus, weil für ihn eine Amtsenthebung finanziell attraktiver ist (Abgangsentschädigung, Freistellung) als eine freiwillige Demission. Vielleicht gibts den von Gianni versprochenen, lukrativen Posten in der FIFA Rechtsabteilung doch nicht...