Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Coronavirus in der SchweizSwissmedic prüft Gesuche für Booster-Impfung | 2262 neue Fälle | Bleiben Tests gratis?

Das Wichtigste in Kürze:

LIVE TICKER BEENDET

Swissmedic prüft Gesuche von Pfizer und Moderna für dritte Dosis
Das Schweizer Heilmittelinstitut Swissmedic prüft Gesuche von Pfizer und Moderna für eine dritte Dosis der Corona-Impfstoffe. (Archivbild)
2262 neue Fälle
Bleiben Tests gratis?
Blocher ist gegen Ausweitung der Zertifikatspflicht
Sieben Patienten warten auf Repatriierung
Unter anderem die Rega führt Rückführungen von Patientinnen und Patienten in die Schweiz durch. (Archivbild)
BAG meldet 2604 Neuinfektionen
Berner Mittel- und Berufsschüler müssen wieder Masken tragen
Mittelschülerinnen und Mittelschüler im Kanton müssen wieder Masken tragen. (Symbolbild)
Grüne, SP, Mitte und nun auch SVP: Tests sollen gratis bleiben
Ausser der FDP sind alle grossen Parteien für eine Verlängerung der Gratis-Tests – auch die SVP, deren Bundesräte sich für die Abschaffung eingesetzt hatten.
Unis Bern und Freiburg führen Zertifikatspflicht ein
«Ich musste mich zwischen Impfung und Studium entscheiden»
In der Reisebürobranche geht es langsam wieder aufwärts
Den Reisebüros in der Schweiz hat die Coronakrise stark zugesetzt. Der Umsatz brach im Coronajahr 2020 ein und es wurden Stellen abgebaut. (Archivbild)
Taskforce-Lagebericht: Anzahl Fälle hat sich auf hohem Niveau stabilisiert
Schwangere sollen sich auch impfen lassen
Kontaktverfolgung kommt laut Kantonen an die Grenzen
BAG meldet 1992 Neuinfektionen

Keine Heimkehrer in Quarantäne

Corona-Welle in Schulen
«Ich bin immer wieder überrascht, dass man es erst so weit kommen lassen muss»: Virologin Isabella Eckerle, Leiterin des nationalen Referenzlabors am Genfer Universitätsspital.
Schweiz kauft Impfstoff-Alternative
Universitäten Basel und Luzern führen Zertifikatspflicht ein
Zugang nur noch mit Zertifikat: Per 1. November führt die Uni-Basel das neue Schutzkonzept ein.
Das BAG will Junge via soziale Medien zum Impfen motivieren

Einfacherer Alltag

Keine Rechtsgrundlage für Zertifikatspflicht im Bundeshaus
6060 neue Fälle innerhalb von 72 Stunden

SDA/AFP/red

20148 Kommentare
Sortieren nach:
    Guido Ruckstuhl

    Gratistests für schulpflichtige Kinder bis 12, der Rest sollte nicht gratis sein. Alle hatten jetzt genug Zeit sich impfen zu lassen. In der Schweiz wirkt es leider nur übers Portemonnaie.