Zum Hauptinhalt springen

Beda Stadler über Corona«Man könnte grosse Open Airs und Sportveranstaltungen schon jetzt erlauben»

Der Immunologe Beda Stadler kritisiert die jüngsten Entscheide des Bundesrats zu Corona scharf. Die Regierung ignoriere die neueren Erkenntnisse zur Pandemie. Das Vorgehen sei widersprüchlich und strategielos.

Beda Stadler, Biologe und ehemaliger Direktor des Instituts für Immunologie der Universität Bern, dampft E-Zigarette in seinem Garten in Zeneggen VS, am Freitag, 29. Mai 2020.
Beda Stadler, Biologe und ehemaliger Direktor des Instituts für Immunologie der Universität Bern, dampft E-Zigarette in seinem Garten in Zeneggen VS, am Freitag, 29. Mai 2020.
Foto: Dominic Steinmann

Wir erreichen Beda Stadler per Skype im Walliser Dorf Zeneggen. Dort wohnt der ehemalige Professor für Immunologie seit seiner Pensionierung. Fast jedes Mal, bevor er eine Frage beantwortet, zieht er bedächtig an seiner E-Zigarette.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.