Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Lynchmorde zwingen Whatsapp zu Änderungen

Whatsapp hat in Indien ganzseitige Zeitungsinserate geschaltet, um seine Nutzer auf die Gefahr von Falschmeldungen hinzuweisen.
Die Facebook-Firma verbreitet sich in Indien rasant; viele Menschen sind damit zum ersten Mal online und glauben deshalb zu schnell alles, was sie lesen und sehen.
Der Weiterleitungs-Knopf, der direkt neben einem Foto oder Video in Form eines Pfeils erscheint, wird in Indien eingestellt. In der Schweiz bleibt die Funktion erhalten.
1 / 6

Zwei Dutzend Fälle von Whatsapp-Selbstjustiz

Trotz Warnungen auf Flyern und in Zeitungen glauben viele Whatsapp-Nutzer alles, was sie im Nachrichtendienst lesen und sehen. (Bild: Aamir Qureshi)

Änderungen betreffen auch die Schweiz

Weitergeleitete Nachrichten kennzeichnen

SDA/anf