Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Papablog: Umweltsünde KindergeburtstagLost in … Geburtstagsgschenkli

Geburtstag ohne Geschenke? Gibts nicht. Doch eine Systemumstellung könnte die Materialschlacht reduzieren.
Weiter nach der Werbung

Die Menge ist das Problem

Geburtstagsfest absagen? Nicht nötig – um weniger «Abfall» zu produzieren, gibts weit weniger radikale Lösungen.

Ein Win-Win-Win-Win System für alle

18 Kommentare
Sortieren nach:
    Maria Bischer

    Gute Ideen! Ich finde die Menge an Geschenken auch oft etwas schwierig. Meine Ideen waren auch gemeinsames Geschenk oder natürlich Unternehmungen. Oder bei Kinderparties hatten wir mal eine, da wurden nur selbstgemachte Geschenke akzeptiert, fand ich auch noch eine gute Lösung. Oder aber - da meine Kinder Tiere lieben - eine Mottoparty zu einer bedrohten Tierart und alle spenden einen kleinen Beitrag nach Wunsch der dann zum WWF geht.