Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Never Mind the Markets: Gamestop-HypeLeerverkäufe haben einen Nutzen

Furchtlos? Unlogisch! Oder warum soll es nur fair sein, auf steigende Aktienkurse zu setzen?
Weiter nach der Werbung

Wer das Nachsehen haben wird

56 Kommentare
Sortieren nach:
    Reini Bauer

    Anscheinend haben Leerverkäufe einen marktwirtschaftlichen Nutzen. Dazu muss man sich nur von jemand anderem dessen Aktien ausleihen. Damit bleibt alles im Lot.

    Aber die Hedge Fonds waren sich ihrer Sache so sicher, dass sie weiter gingen.

    "Weil sie überzeugt waren, dass das Unternehmen untergeht und die Aktien am Ende wertlos werden, haben sie deutlich mehr Aktien verkauft, als überhaupt existieren: Dazu waren Naked Shorts nötig» – nackte Leerverkäufe."

    Nackte Leerverkäufe sind dann definitiv nicht mehr nützlich ausser für die Absahner.

    Somit muss hier niemand jammern, dass die Robin Hoods den 'getürkten' Markt sprengen.