Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Negative Brexit-FolgenLeere Regale, verrottendes Fleisch und Preisexplosionen

Viele EU-Produkte lassen auf sich warten: Unvollständiges Food-Angebot in einem Supermarkt in Belfast (Nordirland).

Minister Gove: «Erhebliche Störungen an der Grenze»

Nach Ansicht des schottischen Fischereiverbands hat London einen «jämmerlichen Deal» mit der EU ausgehandelt.

Der Brexit macht den Warenverkehr komplizierter: Protest schottischer Fischer in London.

Behinderung des «innerbritischen» Warenverkehrs

239 Kommentare
Sortieren nach:
    M.Simon

    Gerade in Deutschen Medien gelesen:

    "Nachschub aus Spanien in Gefahr

    Werden jetzt Obst und Gemüse knapp?"

    Man schreibt hier über Deutschland nicht über England!

    Und hier der Grund:

    "Der Deutsche Fruchthandelsverband sieht die Versorgung mit Obst und Gemüse aus dem Ausland gefährdet. Grund sei die Verschärfung der Corona-Einreise-Verordnung durch die Bundesregierung, teilte der Verband in Bonn mit. Innerhalb von wenigen Stunden seien die Einreisebedingungen auch für die Fahrer von Lebensmitteltransporten so verschärft worden, dass es kaum noch möglich sei, Obst und Gemüse zum Beispiel aus Spanien nach Deutschland zu importieren."

    Da kann man wahrlich schreiben die Katze die sich in den eigenen Schwanz beisst oder

    Deutschland schafft sich ab.