Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Essen, Wäsche und so weiter erledigt man ausserhalb»

Ein Bett, ein Tisch und eine Küche: Eine «Smartment»-Wohnung in Berlin. Foto: Wolfgang Scholvien (GBI AG)

Herr Breit, beim Prime Tower sind 100 Mikroapartments geplant. Sie haben für das Gottlieb-Duttweiler-Institut eine Studie über solche Wohnformen mitverfasst. Was ist darunter zu verstehen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin