Zum Hauptinhalt springen

Familie Gay

Der 41-jährige Stephan Bitterlin will am 12. März Mister Gay werden. Er ist der älteste der zehn Kandidaten – und der einzige mit einem schwulen Vater.

«Du hast es richtig gemacht»: Stephan Bitterlin mit Vater Ruedi.
«Du hast es richtig gemacht»: Stephan Bitterlin mit Vater Ruedi.
Doris Fanconi

Am Samstag, 12. März, steht Stephan Bitterlin an der Mr.-Gay-Wahl in Luzern auf der Bühne. Er ist mit Abstand der älteste der zehn Kandidaten. Stephan Bitterlin ist 41.

Als seine Kandidatur vor zwei Wochen bekannt wurde, sorgte sie für Schlagzeilen. Auch Bitterlins Familiengeschichte wegen. Er sagte: «Mein Vater ist auch schwul.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.