Zum Hauptinhalt springen

An der Oscar-Nacht feilt sie die Nägel der Stars

Marlise Kölliker macht Fingernägel so schön, dass sie zum roten Teppich passen: Nächste Woche reist die Nageldesignerin aus Biel an die Oscarverleihung nach Hollywood. Dort peppt sie die Hände der Stars und Sternchen auf.

Bereit für den grossen Auftritt: Den Koffer hat Marlise Kölliker noch nicht gepackt, dafür sind die Nägel schon gemacht: Nächste Woche reist die Nageldesignerin an die Oscarverleihung nach Hollywood.
Bereit für den grossen Auftritt: Den Koffer hat Marlise Kölliker noch nicht gepackt, dafür sind die Nägel schon gemacht: Nächste Woche reist die Nageldesignerin an die Oscarverleihung nach Hollywood.
Enrique Muñoz García
Step by step zum Nagelwunder: Mittels Schablone werden Kunst-...
Step by step zum Nagelwunder: Mittels Schablone werden Kunst-...
Enrique Muñoz García
Zwei Engel für Gilles Marini, bekannt für die frontale Nacktszene in «Sex and the City»: Marlise Kölliker und Elsbeth Schütz an den Golden Globes 2010.
Zwei Engel für Gilles Marini, bekannt für die frontale Nacktszene in «Sex and the City»: Marlise Kölliker und Elsbeth Schütz an den Golden Globes 2010.
Enrique Muñoz García
1 / 7

Marlise Kölliker hat eine gut betuchte Kundschaft. Eine alte Frau, die sich jahrelang bei ihr die Fingernägel verschönern liess, hat der Nageldesignerin aus Biel nach ihrem Tod zwei Schränke voll Pelzmäntel hinterlassen. Der Wert der Sammlung liegt im sechsstelligen Bereich.

Bald wird Marlise Kölliker das eine oder andere Stück aus dieser Luxusgarderobe über den roten Teppich führen können: Nächste Woche reist die 55-jährige Seeländerin an die Oscarverleihung nach Hollywood, um den Stars schöne Nägel zu machen. Sie sei gespannt, ob sie den A-Promis so nahe sein kann wie ihren Kunden aus der Uhrenstadt. Schliesslich stehen Schauspieltalente wie Natalie Portman oder Javier Bardem auf der Gästeliste. Welcher Promi schliesslich durch ihre Suite geschleust wird, weiss die Nageldesignerin noch nicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.