Zum Hauptinhalt springen

Spassbad zu entdecken, Skilift zu verkaufen

Sasbachwalden im nördlichen Schwarzwald erscheint auf den ersten Blick als ein pittoreskes, etwas verschlafenes Postkartendorf. Beim genaueren Hinschauen wird es zur idealen Feriendestination für die ganze Familie.

Für den Gaumen: Spezialitäten aus dem Schwarzwald. Nicht auf dem Bild: Flammkuchen und Spätzle.
Für den Gaumen: Spezialitäten aus dem Schwarzwald. Nicht auf dem Bild: Flammkuchen und Spätzle.
Keystone
1 / 1

Man staunt sich von Fachwerkhaus zu Fachwerkhaus, schlendert vorbei an liebevoll gepflegten Vorgärten, in denen das gesamte Sommerblumensortiment aus dem Gartencenter zu blühen scheint, und fühlt sich in eine Postkartenidylle versetzt. Hier grasen Pferde, dort lädt eine Weinwirtschaft zum Verweilen ein, und irgendwie ist alles wie aus dem Prospekt. Schöner gehts wirklich nicht, aber bevor das Dörfchen Sasbachwalden im Nordschwarzwald ganz ins Klischee abrutscht, ist man zum Glück beim Erlebnisbad angekommen: Bei so viel Kindergestürm rund um die Riesenrutsche und die Speedrutsche, bei so viel wildem Wasserspass kriegt das Stereotyp vom properen, gesetzten Schwarzwald, von der braven, biederen Seniorenoase, einen kleinen Kratzer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.