Zum Hauptinhalt springen

Auch mit 53 findet man noch eine Stelle

Martin Elbel hat sich in den letzten vier Jahren dreimal um einen neuen Job beworben – immer mit Erfolg. Jetzt gibt er seine Erfahrungen weiter.

Kommunikationsprofi: Der 53-jährige Martin Elbel.
Kommunikationsprofi: Der 53-jährige Martin Elbel.
Reto Oeschger

Martin Elbel strahlt Selbstbewusstsein und Zuversicht aus. Kein Mensch käme auf die Idee, dass der 53-Jährige in den letzten vier Jahren mehrmals die Stelle wechselte und ihn dabei immer wieder Ängste und Selbstzweifel plagten. Seit ein paar Wochen hat er wieder einen Job. Er leitet die Kommunikationsabteilung bei einem KMU-Unternehmen in der Medizinaltechnik. Von diesem Job hätte er vielleicht nie erfahren, wenn er nicht einen Tipp aus seinem persönlichen Netzwerk erhalten hätte. Darauf schickte er der Geschäftsführerin seinen Lebenslauf und bat um ein Gespräch. Nach einigen Vorstellungsrunden kam das Telefon: «Sie haben den Job.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.