Zum Hauptinhalt springen

Vero Kern – die Nase Zürichs

«Ein guter Duft muss etwas Dreckiges haben», ist die Zürcher Parfümeurin Vero Kern überzeugt.

Mit «Diese Nase!» pflegen unsere Lieblingsgallier Asterix und Obelix ihre Verehrung für die ägyptische Königin Kleopatra auszudrücken. Passen würde es auch auf die Zürcher Parfümeurin Vero Kern. Ihrer Nase nämlich verdanken wir Düfte, die so komplex und eigenwillig daherkommen, dass sie sich auch für einen Laien von der Masse der heute angebotenen Duftwässerchen abheben. Die Fachwelt weiss schon länger um die Qualität von Kerns Arbeit, seit 2007 genauer, als sie ihr erstes Parfüm auf den Markt brachte und zeigte, dass man durch sorgfältiges Handwerk auch heute noch Parfü ms kreieren kann, die kleine Kunstwerke sind.

Passion für Düfte

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.